Bild
 
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den ERASMUS-Beauftragten des Instituts:

Dr. Sebastian Traunmüller eMail: sebastian.traunmueller@zaw.uni-heidelberg.de
 

Erasmus

Das ERASMUS-Programm am Institut für Klassische Archäologie der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg ermöglicht den Studierenden des Faches, einen Teil ihres Studiums an einer europäischen Partneruniversität zu absolvieren.

Ziel des Mobilitätsprogramms der Europäischen Union ist es, die Zusammenarbeit von Hochschulen innerhalb der EU und anderen europäischen Ländern zu fördern. Dabei soll auch die Mobilität von Studierenden erleichtert werden. In diesem Sinne bietet das ERASMUS-Programm neben der Befreiung von Studiengebühren und einem kleinen monatlichen Mobilitätszuschuss, die Vereinfachung des Anmeldeverfahrens bei den Partnerfakultäten und die Unterstützung durch einen akademischen Ansprechpartner.

Die besondere Attraktivität dieses Programms für Studierende der Klassischen Archäologie liegt darin, unterschiedliche Forschungstraditionen und –Ansätze kennenzulernen, die fachliche Sprachkompetenz zu verbessern und die interkulturellen Fähigkeiten während eines Auslandsaufenthaltes zu erweitern. Der Aufenthalt im Gastland sollte sich möglichst in die Regelstudienzeit einpassen und das Studium nicht unnötigerweise verlängern. Durch die Einführung des ECTS-Systems wird die Anrechnung der im Ausland erbrachten Studienleistungen gewährleistet.


 

Das Institut für Klassische Archäologie unterhält momentan Partnerverträge mit Universitäten in Griechenland, Italien, Spanien, Rumänien und Frankreich. Weitere Partnerverträge sind in Vorbereitung [Rethymon (Kreta)].

 

Institution

Stadt

Anzahl Plätze

Dauer (Monate)

Università degli Studi di Roma‚ La Sapienza‘

Rom 2 12

Università degli Studi di Roma Tor Vergata (Roma 2)

Rom    

Università degli Studi di Torino

Turin 4 10

Seconda Università degli Studi di Napoli

Neapel 2 5

Aristoteleio Panepistimio Thessalonikis

Thessaloniki 4 6

Ecole Normale Supérieure de Paris

Paris 1 10

Universitat Rovira I Virgili

Tarragona 2 9

Universitatea Babeş-Bolyai

Cluj/Klausenburg 2 10

Università di Siena

Siena 1 5

Bewerbung:

Für die Bewerbung um ein ERASMUS-Stipendium, d.h. für die Anmeldung zum Austauschprogramm, müssen folgende Dokumente bis spätestens zur Anmeldefrist am 30. Januar bei uns vorliegen:

  • Anmeldeformular

  • Transcript of records

  • Motivationsschreiben (max. 1 Seite)

Die Auswahl der Bewerber erfolgt bis zum Anfang des Sommersemesters, der Gastaufenthalt folgt dann im Herbst/Wintersemester des betreffenden Jahres oder im Frühjahr/Sommersemester des folgenden Jahres.

Nach der Vergabe eines Stipendiums muss noch die online Registrierung beim ERASMUS Büro der Universität ausgefüllt werden. Erst dann ist die Bewerbung vollständig abgeschlossen.

Vor der Abreise ist ein Learning Agreement auszufüllen und mit der Partneruniversität abzustimmen.

Bei Fragen zum Thema ERASMUS stehen Ihnen der ERASMUS-Beauftragte des Instituts Dr. Sebastian Traunmüller sowie das Team des ERASMUS-Büros der Universität Heidelberg (http://www.uni-heidelberg.de/international/erasmus/) gerne zur Verfügung.

 

Berwerbungsformular Adobe

Seitenbearbeiter: E-Mail
Letzte Änderung: 23.07.2015
zum Seitenanfang/up